Rekordbeteiligung beim Gipfeltreffen der Branche

Themen des 11. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS treffen ins Schwarze

Rekordbeteiligung beim Gipfeltreffen der Branche

„Schon zum 11. Mal findet am 13. März 2019 in Wien das Gipfeltreffen der Zukunftsbranche Gesundheit statt, in diesem Jahr mit Rekordbeteiligung. Das überragende Interesse der Manager und Unternehmer an der Veranstaltung zeigt ganz deutlich, dass die Themen des ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES genau ins Schwarze treffen“, freut sich der Kongresspräsident Prof. Heinz Lohmann. Die Konferenz sei längst zur Plattform der maßgeblichen Führungskräfte geworden und der zentrale Ort des Austausches mit den Verantwortlichen der Gesundheitsanbieter, aus den Unternehmen der Gesundheitsindustrie, der Servicedienstleister, Finanzdienstleister und Fachberater, der Einrichtungen der Forschung und Lehre sowie der Krankenkassen und der Versicherungen. Lohmann weiter: „Die Anwesenheit hochrangiger Vertreter aller Sparten der Gesundheitswirtschaft aus Österreich und den europäischen Nachbarstaaten spiegelt die Bedeutung des Kongresses als wichtigste Adresse für das TOP-Management.“ Zahlreiche Kooperationspartner aus verschiedenen Bereichen der Gesundheitswirtschaft seien ein nachdrückliches Zeichen dafür, dass in den letzten Jahren immer mehr Akteure die Entwicklung der Branche mitgestalten wollten.

Der 11. ÖSTERREICHISCHE GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS greift in seinen Veranstaltungen die Stichworte auf, die in der aktuellen Debatte von Bedeutung sind: „Zentral oder Dezentral – Regulierung oder Deregulierung: Wohin treibt der Gesundheitssystem?“, „Falsche Anreize durch Spitalsvergütung: Geld muss der Leistung folgen!“, „Kulturumbruch Digitalisierung: Technik ist nur die halbe Miete“, „Vom Lieferanten zum Lösungsanbieter. Mehrwert durch Prozesspartnerschaften“, „‘Vorbeugen statt Heilen‘: Risiken reduzieren statt Schäden regulieren“, „Patientenerwartungen sind anders: Prozess vor Institution“, „Die Zukunft hat schon begonnen: Mitarbeiter mitnehmen“, „Dienstleister können helfen: Gemeinsam für den Patienten“, „Sektoren waren gestern: Integration von Reha & Co.“, „Mitarbeiterfrust und Personalmangel: Neue Konzepte für die Pflege“, „Ambulante Medizin ganz anders: Der Patient treibt den Wandel“ und „Den Flyer twittern: Marketing auf allen Kanälen“.

Diese Themen im Kreise der Verantwortlichen der Gesundheitswirtschaft zu diskutieren, ist Kernidee des Kongresses. Die Veranstaltung richtet sich deshalb an all jene, die die Debatte in der Gesundheitsbranche mitbestimmen und ihre Unternehmen erfolgreich in die Zukunft führen wollen. Die Anwesenheit von wichtigen Vertretern aus Politik und Verbänden erlaubt einen intensiven Austausch der Positionen und Meinungen.

Aktuelle Informationen zum Kongress und direkte Anmeldung ständig unter: www.oegwk.at

1 comment » Write a comment

  1. Pingback: AVATAR Dx2 eröffnet das Gipfeltreffen der Branche - lohmannbloglohmannblog

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.