Ohne Pflege geht es nicht!

12. ÖSTERREICHISCHER GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS präsentiert innovative Projekte

„Der Druck auf die Spitäler ist nicht nur in Zeiten des Coronavirus gewaltig“, weiß der Gesundheitsunternehmer Professor Heinz Lohmann. Viele Herausforderungen machten aktuell den Verantwortlichen erheblich zu schaffen. Insbesondere der Mangel an Krankenpflegekräften sei dramatisch und bringe Krankenhäuser immer wieder an den Rand ihrer Möglichkeiten. Deshalb seien innovative Projekte von Nöten, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Pflege zu gewinnen und zu sichern. Prof. Lohmann wörtlich: „Die Not macht´s möglich, denn ohne Pflege geht es nicht!“

Beim 12. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 11. März in Wien steht das Thema Pflegepersonalmangel ganz oben auf der Agenda. Auf dem Forum „Die Not macht´s möglich: Innovative Projekte für die Pflege“ diskutieren die stellv. Direktorin des AZW, Ausbildungszentrum West für Gesundheitsberufe, Dr. Waltraud Buchberger, der interim. Leiter Pflege- und Betriebsprozesse des Allgemeinen Krankenhauses der Stadt Wien, David Bayer, die Pflegedirektorin des Universitätsklinikums Krems, Annette Wachter, und die Leiterin des Fachbereichs Pflegewissenschaft der Donau-Universität Krems, Mag.a. Martina Kuttig. Moderator ist der CEO von onQuality Deutschland, Falk H. Miekley.

Aktuelle Informationen zum Kongress und direkte Anmeldung unter: www.oegwk.at

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.