Kollege kommt gleich nicht

12. ÖSTERREICHISCHER GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS diskutiert über Ärztemangel

„Große Stapel mit Bewerbungen auf freie Arztstellen gehören längst der Vergangenheit an“, darauf weist der Gesundheitsunternehmer Professor Heinz Lohmann im Vorfeld des 12. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES am 11. März 2020 in Wien hin. Jetzt gehe es darum bei der Personalsuche neue Wege einzuschlagen. Genauso wichtig sei es, die bereits im Unternehmen Beschäftigten zu halten. Deshalb müssten die Gesundheitsanbieter, allen voran die Spitäler, neue Wegen gehen. Es gelte die Erwartungen der künftigen Mitarbeiter genau zu analysieren und anschließend die Arbeitsbedingungen soweit es irgend möglich ist, mit diesen in Einklang zu bringen. Prof. Lohmann wörtlich: „Wir haben einen Arbeitnehmermarkt, der jetzt und erst recht in Zukunft viel Flexibilität auf der Arbeitgeberseite erfordert!“

So erwarten künftige Ärzte die Vorteile, die die Digitalisierung bietet, auch am Arbeitsplatz nutzen zu können. Dazu zählen insbesondere Assistenzsysteme zur weitgehenden Befreiung von Dokumentationspflichten und ein exzellentes Wissensmanagement. Letzteres ist gerade für junge Ärzte heute schon außerordentlich wichtig. In Zukunft wird dies für die Frage, welchen Arbeitsplatz ein Interessent ansteuert, von noch ausschlaggebenderer Bedeutung sein. Deshalb steht das Thema „Was tun gegen Ärztemangel?“ prominent auf der Agenda des 12. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS

„Nutzen Sie noch bis zum 31. Dezember dieses Jahres den Frühbucherrabatt und melden sich zum Kongress umgehend an“, sagt Ines Kehrein, die Geschäftsführerin der agentur gesundheitswirtschaft in Wien, die die Veranstaltung ausrichtet.

Aktuelle Informationen und direkte Anmeldung zum 12. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 11.März 2020 in Wien derzeit noch mit Frühbucherrabatt ständig unter: www.oegwk.at

Rückfragen richten Sie bitte an:

agentur gesundheitswirtschaft gmbh

Ines Kehrein (V.i.S.d.P.)

Fon: +43 676 / 71 23 630

info@oegwk.at

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.