Avatar KIM ist Special Guest auf dem 14. GESUNDHEITSWIRT­SCHAFTSKONGRESS

Breaking News:
Avatar KIM ist Special Guest auf dem 14. GESUNDHEITSWIRT­SCHAFTSKONGRESS

Die Zukunft hat bereits begonnen. Der Avatar KIM wirkt neuerdings im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein an der Patientenaufnahme mit. Er stellt sich als Special Guest den Teilnehmern des 14. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTS­KONGRESSES am 19. und 20. September in Hamburg vor. Wer wissen will, wie KIM funktioniert, kann in der Veranstaltung „Breaking News – Mit KIM auf Du und Du: Avatar und Self Check-in“ gleich nach der Eröffnung des Kongresses von 12.30 bis 14.30 Uhr ganz genau hinschauen. In 15-minütigen Vorführungen demonstriert KIM jeweils 5 interessierten Akteuren der Gesundheitswirtschaft seine Arbeitsweise. Die Vergabe der Slots für die Besucher der „Breaking News“ beginnt ab 12.15 Uhr vor dem Boardroom II auf der Empore des Kongressbereichs. „Wir freuen uns auf KIM“, sagt Kongresspräsident Professor Heinz Lohmann. Der Avatar verdeutliche, dass jetzt die Digitalisierung in Krankenhäusern direkt beim Patienten angekommen sei. Das sei allerdings, seiner festen Überzeugung nach, erst der Anfang. Demnächst würden diese modernen Technologien nicht nur bei der Aufnahme in der Klinik, sondern auch in Diagnostik und Therapie zum Einsatz kommen. Prof. Lohmann wörtlich: „Computer können den raren Spezialistinnen und Spezialisten mehr Zeit für die Patienten verschaffen.“ Diese Chance gelte es, ohne „wenn und aber“ zu nutzen.

Und auch in diesem Jahr wieder auf dem GESUNDHEITSWIRTSCHAFTS­KONGRESS: Der publizistische Dialog. Vier Neuerscheinungen auf dem Fachbuchmarkt werden als „Buchtipp GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS 2018“ vorgestellt und von fachkundigen Experten auf die Praxistauglichkeit hin bewertet. 2018 stellen wir folgende Bücher auf den Prüfstand: „Das Martini Prinzip“, herausgegeben von Prof. Dr. Hartwig Huland, Prof. Dr. Markus Graefen und Dr. Jens Deerberg-Wittram, „Gesundheit und Arbeit 4.0. Wenn Digitalisierung auf Mitarbeitergesundheit trifft“, herausgegeben von Prof. Dr. David Matusiewicz, Prof. Dr. Volker Nürnberg und Stephanie Nobis, „Marketingcontrolling im Krankenhaus“, herausgegeben von Dr. Christian Stoffers und Dr. Nicolas Krämer, sowie „Risiko- und Krisenmanagement im Krankenhaus“, herausgegeben von Dr. Katja Scholtes, Prof. Dr. Thomas Wurmb und Dr. Peer Rechenbach. Experten sind Susanne Arnold, Pflegedirektorin des Klinikums Augsburg, und Dr. Helmut Hildebrandt, Vorstand der OptiMedis AG. Die Moderation übernimmt wieder Dr. Konrad Rippmann, Geschäftsführer der LOHMANN konzept GmbH. Der publizistische Dialog findet am 20. September von 14.00 bis 15.30 Uhr statt.

Aktuelle Informationen und direkte Anmeldung zum diesjährigen GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 19. und 20. September im Grand Elysée Hotel ständig unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de.

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.