Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Dialogwerkstatt zur Rekrutierung ausländischer Pflegekräfte „Pflegekräfte werden in den kommenden Jahren zur ‚Mangelware‘“, das sagt der Gesundheitsunternehmer und Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES, Prof. Heinz Lohmann, voraus. Deshalb müssten alle Möglichkeiten genutzt werden, dem vorzubauen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Ein Baustein eines Lösungskonzepts sei auch die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte. Dabei müssten aber die Fehler vergangener Programme dieser Art vermieden werden. Lohmann dazu eindeutig: „Menschen aus anderen Kulturen dürfen nicht in den ‚Eiseimer‘ gesteckt werden!“ Sie müssten vielmehr auf ihre neue Arbeitssituation intensiv vorbereitet werden. Das gelte weniger für die fachliche Seite, weil diese Mitarbeiter größtenteils in ihren Heimatländern hervorragend ausgebildet würden. Es gehe vielmehr um eine aktive gesellschaftliche Eingliederung. Der 10. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS wird in der Reihe „Dialogwerkstatt“ ein innovatives Programm zur „Rekrutierung ausländischer Pflegekräfte: Vom Sprachkurs bis zur Integration“ vorstellen. In diesem Veranstaltungsformat besteht die Möglichkeit zum intensiven Austausch mit den ausgewiesenen Experten Falk H. Miekley, Geschäftsführender Gesellschafter der MHC Gruppe in Hamburg, sowie den Projektmanagern der Akademie Überlingen Institut für Unternehmensentwicklung in Osnabrück, Eva Maria Bramschulte und Christian Beckhelling. Diese „Dialogwerkstatt“ findet am 24. September 2014 von 9.00 bis 10.30 Uhr statt. Die weiteren „Dialogwerkstätten“ im Veranstaltungsprogramm sind:
  • „Systempartnerschaft in der Praxis – Zukunftskonzepte mit Wirkung: Innovatives Personal- und Forderungsmanagement“ am 23. September 2014 von 13.30 bis 15.00 Uhr
  • „Fusionen werden den Krankenhausmarkt verändern – aber wie können sie erfolgreich ausgestaltet werden?“ am 23. September 2014 von 15.30 bis 17.00 Uhr
  • „Je später, desto teurer – Infektionsprävention und Kostenreduzierung: Ja, aber wo?“ am 24. September 2014 von 14.00 bis 15.30 Uhr
Der 10. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS findet am 23. und 24. September 2014 in Hamburg statt. Auch in diesem Jahr werden wiederum rund 800 Teilnehmer erwartet. Aktuelle Informationen und jederzeitige Anmeldung unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.