Nicht immer mehr, sondern anders arbeiten

Nicht immer mehr, sondern anders arbeiten. “Technologie “gängelt” nicht den Arzt, sondern setzt Ressourcen frei, verbessert Qualität und Patientenzufriedenheit und ermöglicht Leistungszuwachstum. Aber nicht wie bisher, indem oft “immer mehr” gearbeitet wurde, sondern in einem “anders Arbeiten”, mit einem unmittelbaren … Read more →

Share

Krankenhausmarke im Web-Zeitalter

Die Krankenhausmarke im Web-Zeitalter Im medhochzwei-Verlag erscheint Ende April „Markenmedizin für informierte Patienten: Strukturierte Behandlungsabläufe auf digitalem Workflow“, ein Buch von Prof. Heinz Lohmann, Ines Kehrein und Dr. med. Konrad Rippmann. Enthalten ist unter anderen spannenden Beitragen ein Text von Ralf … Read more →

Share

Das Warten hat ein Ende

Peter Herrmann und Dr. med. Thorsten Dusberger beteiligen sich mit „Das Warten hat ein Ende“ an dem Buch „Markenmedizin für informierte Patienten: Strukturierte Behandlungsabläufe auf digitalem Workflow“ – herausgegeben von Prof. Heinz Lohmann, Ines Kehrein und Dr. med. Konrad Rippmann, … Read more →

Share

Patienten- und Mitarbeiterinteressen

Ende April 2016 erscheint im medhochzwei-Verlag das Buch: „Markenmedizin für informierte Patienten: Strukturierte Behandlungsabläufe auf digitalem Workflow“. Maria Nadj-Kittler und Dr. Katja Stahl haben sich in diesem Rahmen mit dem Thema „Patienten- und Mitarbeiterinteressen“ auseinandergesetzt. Das Buch, herausgegeben von Prof. Heinz … Read more →

Share