Menschen möchten in ihrer Wohnung alt werden

Frühbucherrabatt für 8. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRSCHAFTSKONGRESS endet am 31.12. oegwk15„Die weit überwiegende Zahl der Menschen möchte in ihrer Wohnung alt werden“, darauf weist der Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann hin. Um diesen Wunsch Realität werden zu lassen, müsse die Wohnungswirtschaft mit der Gesundheitswirtschaft eng zusammenarbeiten. Eine solche Kooperation ermögliche den Wohnungsunternehmen, ihren Mietern mehr als nur reine Wohnfläche zur Verfügung zu stellen. Für ältere Menschen sei die Unterstützung durch Service- und Sozialdienste besonders wichtig. Prof. Lohmann wörtlich: „Hier besteht ein großer Nachholbedarf in der quartiersbezogenen Vernetzung bisher getrennt arbeitender Akteure“. Ermutigende Pilotprojekte gelte es jetzt, in der Fläche „auszurollen“. Deshalb werde der 8. ÖSTERREICHISCHE GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS den Dialog mit der Wohnungswirtschaft aufnehmen. „Es wird höchste Zeit für alle Teilnehmer des 8. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES am 2. März 2016 in Wien, die den Frühbucherrabatt nutzen wollen, sich das Besucherticket zu sichern“, sagt die Kongressleiterin und Geschäftsführerin der den Kongress veranstaltenden agentur gesundheitswirtschaft in Wien, Ines Kehrein. Der Frühbucherrabatt gelte nur noch bis zum 31.12. dieses Jahres. Aktuelle Informationen und direkte Anmeldung zum 8. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS jeder Zeit unter: www.oegwk.at. Rückfragen richten Sie bitte an: agentur gesundheitswirtschaft gmbh Frau Mag. Barbara Strunz Fon: +43 676 / 71 23 630 office@oegwk.at ____________

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.