Gute Medizin trotz knapper Finanzen? Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt besucht den 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS

„Gute Medizin trotz knapper Finanzen ist möglich“, behauptet Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann. Die Produktivitätsreserven seien bei Weitem nicht ausgeschöpft. Trotzdem stöhnten viele Gesundheitsanbieter seit Jahren über den wirtschaftlichen Druck in der Branche und erwarteten Hilfe vom Staat. Lohmann dazu wörtlich: „Auf dem 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 24. und 25. September 2013 in Hamburg wollen wir zwei Tage nach der Bundestagswahl im Gespräch mit dem Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, Jens Bullerjahn, ausloten, wie realistisch dieser Wunsch ist.“ „Geld wird knapp: Gesundheitsanbieter vor der Pleite?“ heißt der Titel der Podiumsdiskussion unter der Leitung des Kongresspräsidenten Prof. Heinz Lohmann, an der neben Finanzminister Jens Bullerjahn der Kaufmännische Geschäftsführer des Städtischen Klinikums München, Freddy Bergmann, der Vorsitzende der Geschäftsführung von Vivantes in Berlin, Joachim Bovelet, der Geschäftsführer des Ev. Krankenhauses in Bielefeld, Dr. Thomas Krössin, der Geschäftsführer des Ressorts Unternehmensstrategie und -entwicklung der Paracelsus Kliniken Deutschland, Peter Schnitzler, sowie Dr. Henning C. Schneider von Latham & Watkins teilnehmen werden. „Melden Sie sich umgehend im Internet zum 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 24. und 25. September 2013 im neuen Tagungshotel Grand Elysée in Hamburg an, und notieren Sie sich vorsorglich heute schon einmal den Termin für den 10. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS im Jahr 2014. Er wird am 23. und 24. September stattfinden“, rät die Geschäftsführerin des Kongressveranstalters WISO HANSE management GmbH, Ines Kehrein. Direkte Anmeldung und aktuelle Informationen ständig im Internet unter:www.gesundheitswirtschaftskongress.de. Für Rückfragen:  Ines Kehrein (V.i.S.d.P.), Geschäftsführerin, WISO HANSE management GmbH, Stormsweg 3, 22085 Hamburg Tel.: 040 / 28 80 72 199    e-mail: ines.kehrein@gesundheitswirtschaftskongress.de
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.