BQS-QUALITÄTSFORUM vergibt „Deutschen CHANGE Award“

13. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS: BQS-QUALITÄTSFORUM vergibt „Deutschen CHANGE Award“

Die deutschen Krankenhäuser stehen unter erheblichem Veränderungsdruck. Nur wer sich auf die anwachsende, gesundheitspolitisch gewollte und auch von Patienten immer deutlicher geforderte Neuausrichtung der patientenzentrierten Versorgung einlässt, wird das Rennen um die Existenzerhaltung für sich entscheiden können. Wie dies geht, möchte die BQS mit dem ersten „Deutschen CHANGE Award“ aufzeigen, der erstmals auf dem 13. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS in Hamburg verliehen wird. „Weil Patienten auch Konsumenten werden, wird die Qualität und die damit verbundene Kommunikation immer wichtiger“, führt dazu Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann aus. Er freue sich als Kongresspräsident deshalb über die enge Kooperation mit dem BQS Institut für Qualität und Patientensicherheit. Die BQS möchte alle deutschen Kliniken dazu ermutigen, diesen Wettlauf vorwärtsgerichtet anzunehmen, Veränderungsprozesse innerhalb der Krankenhauskultur anzugehen und alle Beteiligten wie Mitarbeiter, Patienten und Einweiser auf diese Reise mitzunehmen. Genau darauf ist der „Deutsche CHANGE Award“ ausgerichtet, der innerhalb des BQS-QUALITÄTSFORUMS beim 13. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS verliehen wird. Ausgezeichnet wird eines von drei nominierten Krankenhäusern, die ihren Veränderungsprozess qualitätsorientiert und kommunikativ erfolgreich umgesetzt haben. „Das neugeschaffene BQS-QUALITÄTSFORUM auf dem GESUNDHEITSWIRT­SCHAFTSKONGRESS wird in zwei Veranstaltungen zentrale Change-Themen der aktuellen Diskussion vorstellen und mit Expertinnen und Experten im Diskurs vertiefen. Führung wird hierbei ein zentrales Thema darstellen. Teilhabe in Veränderungsprozessen soll der Klebstoff für ein erfolgreiches Change Management sein“, betont Felix Dorn vom BQS Institut. Bewerbungen für den „Deutschen CHANGE Award“ können ab sofort unter www.bqs.de eingereicht werden. Unterstützt wird dieses Projekt vom Bundesministerium für Gesundheit, der Deutschen Krankenhausgesellschaft sowie dem Aktionsbündnis Patientensicherheit. Die Veranstaltungen des BQS-QUALITÄTSFORUMS finden am 20. September 2017 von 13.30 bis 15.00 Uhr und am 21. September 2017 von 09.00 bis 10.30 Uhr auf dem 13. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS statt. Als Referenten treten neben den nominierten Krankenhausvertretern u. a. Dr. Martina Oldhafer vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Prof. Dr. Jana Jünger vom Institut für medizinische Prüfungsfragen sowie Prof. Dr. Lilian Waehlert von der Hochschule Fresenius auf. Aktuelle Informationen und die direkte Anmeldung zum 13. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 20. und 21. September 2017 in Hamburg jederzeit unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de.
Share

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.