Behandlung nur gegen Bares?

Behandlung nur gegen Bares?

Der 9. ÖSTERREICHISCHE GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS diskutiert über die Zukunft der ambulanten Medizin. Unter dem Motto: „Ambulante Medizin im Umbruch – Behandlung nur gegen Bares?“ diskutieren der Sprecher der Österreichischen Patientenanwälte, Dr. Gerald Bachinger, der Geschäftsführer der Plattform Gesundheitswirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Martin Gleitsmann, der Generaldirektor des Hauptverbandes der Österreichischen Sozialversicherungsträger, Dr. Josef Probst, die Vizepräsidenten der Österreichischen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin, Dr. Susanne Rabady, der Präsident der Ärztekammer Wien, Prof. Dr. Thomas Szekeres sowie der Gründer des Medico Chirurgicum, Dr. Friedrich Anton Weiser, unter der Leitung von Dr. Robert Paquet aus Berlin. Aktuelle Informationen und direkte Anmeldung zum 9. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 15. März 2017 von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Austria Trend Hotel Savoyen in Wien unter: www.oegwk.at.

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.