„Ärzte lernen Ökonomie, Manager auch Medizin?“

6. ÖSTERREICHISCHER GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS diskutiert „heißes Eisen“

„Medizin ohne Ökonomie gibt es nicht“, stellt der Gesundheitsunternehmer Professor Heinz Lohmann unmissverständlich fest. Wer Ökonomie und Medizin zu Gegensätzen erklärt, stehle sich aus der gesellschaftlichen Verantwortung. Lohmann deutlich: „Gute Medizin zu bezahlbaren Preisen“ ist das zentrale Thema der nächsten Jahre. Deshalb sei es gut, dass sich viele Ärzte bereits mit der Ökonomie vertraut gemacht hätten. Die entsprechenden Studiengänge an den Hochschulen seien in den vergangenen Jahren immer besser belegt worden. Jetzt sei es an der Zeit, dass die Ökonomen gleich zögen. Prof. Lohmann wörtlich: „Manager müssen sich intensiv mit der Medizin befassen, wenn sie gleichberechtigte Gesprächspartner der Ärzte werden wollen. Erfolg tritt nur mit intensiver Kooperation ein.“ Im Programm des 6. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSHAFTS-KONGRESSES am 12. März 2014 im Austria Trend Hotel Savoyen in Wien steht das Thema Zusammenarbeit der Berufsgruppen ganz oben auf der Agenda. „Manager lernen Medizin, Ärzte lernen Ökonomie: Kulturwandel tut Not“ lautet der Titel des Forums. Er lässt eine spannende Diskussion genauso erwarten wie die anderen Veranstaltungen des wichtigsten Branchentreffs in Österreich. 400 Top-Manager und Unternehmer aus den Industrie- und Serviceunternehmen, aus Spitälern, Reha-Kliniken und Praxen sowie aus den Krankenversicherungen werden auch im kommenden Frühjahr wieder mit Spitzenvertretern aus Vorständen und Politik aktuell Positionen zur Entwicklung der Zukunftsbranche Gesundheit diskutieren. Aktuelle Informationen zum 6. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITS-WIRTSCHAFTSKONGRESS am 12. März 2014 im Austria Trend Hotel Savoyen in Wien finden Sie auf unserer Homepage im Internet. Hier ist neben der Akkreditierung für Journalisten auch die Anmeldung mit dem derzeit noch günstigen Frühbucherrabatt möglich: http://www.oegwk.at.

0 comments » Write a comment

  1. Pingback: „Ärzte lernen Ökonomie, Manager auch Medizin?“ « LOHMANNblog | Frank Stratmann

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.