7. ÖSTERREICHISCHER GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS stellt erfolgreiche Modelle vor

OEGWK„Die Patienten ‚stürmen‘ das Internet und kümmern sich nicht um die akademischen Diskussionen, ob die Digitale Revolution mehr Chancen oder mehr Risiken für die Medizin bietet“, stellt der Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann fest. Deshalb werde der 7. ÖSTERREICHISCHE  GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 11. März 2015 in Wien erfolgreiche Modelle von Gesundheitsangeboten im Netz vorstellen. Tradierte Anbieter müssten sich sputen, wenn sie den Anschluss an diese Entwicklung nicht verpassen wollen. Prof. Lohmann nachdrücklich: „Angesichts der rasant wachsenden Nachfrage sind die etablierten Akteure gut beraten, sich nicht mehr ‚alle Zeit der Welt‘ zu lassen, sonst ist ‚der Zug abgefahren‘.“ „Es besteht noch die Möglichkeit, den Frühbucherrabatt zu nutzen“, betont die Geschäftsführerin des Kongressveranstalters, der agentur gesundheitswirtschaft in Wien, Ines Kehrein. Alle aktuellen Themen der Branche würden beim Kongress im März wieder von rund 350 Teilnehmern diskutiert. Information und direkte Anmeldung zum 7. ÖSTERREICHISCHEN GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 11. März 2015 in Wien ständig unter: www.oegwk.at.  Nutzen Sie noch den bis 31.12.2014 gültigen Frühbucherrabatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.